Author Topic: an die rollenspieler ^^  (Read 9021 times)

Offline nK)Zeratul

  • Honorary
  • Adelsmann
  • *
  • enter the matrix
    • View Profile
an die rollenspieler ^^
« on: 19.Jun.2004, 14:36 »
http://www.cybermoonstudios.com/8bitDandD.html

und es ist kein scherz unsere gruppe spielt echt fast so :D
Nichts ist so gerecht verteilt wie Verstand!
                        - Jeder glaubt genug davon zu besitzen.

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #1 on: 19.Jun.2004, 19:15 »
lol


und btw mach deine dumme sig mal kleiner das bild is zwar lustig aber ich wills nich überall
 sehn

Offline IbaneZ

  • Member
  • Spammer
  • ******
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #2 on: 20.Jun.2004, 10:23 »
yo^^
früher hatteste ja auch unter jedem deiner posts n bild von dir, dass nen halben bildschirm ausgefüllt hat  ;)
Suit up!

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #3 on: 20.Jun.2004, 13:29 »
ich find dafür sollte er nen ban kriegen  ::)

Lim

  • Guest
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #4 on: 21.Jun.2004, 09:36 »
nur für das bild ?? nen ban
bischen heftig  ;)
oder für die fette signatur
ich würd meinen
gott würfelt nicht; reicht auch
oder auch: kampf der unschärfe relation !!!
versteht aber eh kaum jemand, denk ich  ;)

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #5 on: 21.Jun.2004, 11:57 »
ey nichts gegen die heisenbergsche unschärfe relation!


allein das es eine ~halbwertszeit~ der zerfalls dauer eines atoms gibt beweist sie doch schon ;)

Offline nK)Zeratul

  • Honorary
  • Adelsmann
  • *
  • enter the matrix
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #6 on: 21.Jun.2004, 13:57 »
1. Gott würfelt nicht verstehen die wenigsten :(
2. Nur das Genie beherscht das Chaos verstehen noch weniger...
3. Fire die Halbwertszeit ist kein Beweis für die Unschärferelation. Zumindest wüsste ich nicht wie die das beweisen soll. Kannst mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
4. Genaugenommen gibt es soweit ich weiß keinen Beweis. Allerdings wird die Unschärferelation als so mit das gesicherteste Wissen der modernen Physik angesehen. ( Relativitätstheorie ist im Wiederspruch und noch sicherer) so und da stehen wir vor dem größten Dilemma der Physik aus dem uns hoffentlich bald ein Retter (der große Forscher names Zera) befreien wird.
Wenn Zera nicht der Retter ist weil ihm jemand zufor gekommen ist. Freue ich mich trotzdem riesig, weil es dann abgehen wird :D
Nichts ist so gerecht verteilt wie Verstand!
                        - Jeder glaubt genug davon zu besitzen.

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #7 on: 21.Jun.2004, 17:23 »
zera du hast echt null plan...

also halbwets zeit.

wenn du ne tonne uran hast dann is nach abgelaufener halbwertszeit noch die hälfte übrig.
betrachtest du aber ein einzelnes uran atom dann weist du nicht ob es nach abgelaufener halbwertszeit noch da ist.
vieleicht isses weg, vieleicht nicht, aber das stellst du erst fest indem du es misst.

bis zu dem zeitpunkt an dem du misst ist es also ehr oder weniger zufall, 50:50 chance ob es noch da ist.

und so eine zufalls situation macht doch deutlich, das im mikrokosmos diese zufälle in denen gott würfelt! durchaus von bedeutung sind, sie allerdings in unserem makrokosmos kaum bemerkbar sind.

und übrigens physik ist nie was exaktes. es sind immer nur nährungswerte.



zu gott würfelt nicht, damir hat einstein sich dagegen ausgesprochen dass es etwas nicht vorherberechenbares gibt.
 den 2ten weis ich gerade nicht worauf genau er sich bezog daher kannst mir da gerne erzäählen ;)

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #8 on: 21.Jun.2004, 17:26 »
und zu dem es gibt keine beweise, an der rwth aachen wurde, so sagte mein physik lehrer, vor einer zeit bei einem experiment im nV bereich oda so, ein nicht linearer ansteig der stromstärke gemessen, was angeblich diese sprunghaftigkeit der atome etc begründen soll... oO

naja das weiß ich auch nicht mehr genau is auch schon länger her...

aber der liebe einstein hat auch geirrt. ich sag nur kosmologische konstante ;)

who knows... aber theorien sind ja bekanntlich dazu da wiederlegt zu werden ;)


bin mal gespannt was sich im verlauf unseres lebens noch alles schönes herausstellt :p

Offline nK)Zeratul

  • Honorary
  • Adelsmann
  • *
  • enter the matrix
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #9 on: 21.Jun.2004, 18:24 »
fakt ist das ich durch einsteins zitat nur deutlich machen will, das ich der überzeugung bin, das alles berechenbar/vorherrsehbar sein muss.

und mit nur das genie beherrscht das chaos meinte einstein, den physikern erklären zu müssen, dass sie keine genies sind wenn sie die qm mit wahrscheinlichkeiten annähern. da ein genie dieses chaos beherrschen würde....

so und das ich keinen plan habe nimmste pls zurück :P
Nichts ist so gerecht verteilt wie Verstand!
                        - Jeder glaubt genug davon zu besitzen.

Offline nK)soLidas

  • Honorary
  • Adelsmann
  • *
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #10 on: 21.Jun.2004, 19:12 »
einstein hat die kosmologische konstante ja zurückgenommen, aber soweit ich weiss ist die evtl doch gar net so verkehrt ^^
The more I practice, the luckier I get.

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #11 on: 22.Jun.2004, 08:03 »
einstein hat die kosmologische konstante ja zurückgenommen, aber soweit ich weiss ist die evtl doch gar net so verkehrt ^^

steinigt ihn dafür...

spektralanalyse ownt deine aussage! 8p

thx hubble

und @ zera, solange nicht bewiesen ist, das man berechnen kann wann ein atom zerfällt, ist die behauptung es ist zufall richtig.
es ist halt ne theorie die  gilt bis sie wiederlegt wird.

siehe hegelsche theorie zur evolution des wissens der menschheit ;)

kre_sholvar

  • Guest
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #12 on: 22.Jun.2004, 23:05 »
wenn aber die Theorie ausreicht um etwas näher festzulegen, kann ich dank Murphy doch sagen, dass es keine Zufälle gibt. Doch das ganze ist irrelevant, wenn wir nicht "zufall" definieren.

Meiner Ansicht nach ist ein Zufall etwas nicht vorhersehbares. Für andere ist es etwas nicht verherberechenbares, oder etwas, dass wirklich keinen Regeln folgt (und nur weil ich etwas nicht berechnen kann, heisst das ja noch nich, dass ichs nich vorhersehen kann, und wenn ich weder das eine noch das andere kann, heisst das auch noch nicht, dass das ganze keinen Regeln unterliegt).

zum Thema Chaos überblicken:
Ich denke, dass es vollkommen ausreicht Pi mit 3,14 anzugeben oder Wurzel 2 mit 1,4. Wer sich die Mühe macht, da mehr zu durchblicken, sollte seine "Sharingan" eher dazu benutzen, sich auf das wesentliche zu konzentrieren und dass ist bestimmt nicht die k te Stelle von Pi! :P

Offline FiReBaLL

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
    • View Profile
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #13 on: 23.Jun.2004, 15:26 »
ich glaub wenn du pi nur auf  2 stellen hinter dem komma angeben bräuchtest um in der heutigen mechanik etc zurecht zu kommen dann würde man das auch machen :X

kre_sholvar

  • Guest
Re: an die rollenspieler ^^
« Reply #14 on: 24.Jun.2004, 15:13 »
ich glaub wenn du pi nur auf  2 stellen hinter dem komma angeben bräuchtest um in der heutigen mechanik etc zurecht zu kommen dann würde man das auch machen :X

ähm. Solche Sachen erledigen so genannte Taschenrechner für einen, da drückt man son Knopf und is da das genaue Pi, dazu brauch ich nich mehr zu wissen, als was Pi is, wann ichs brauche (nichmal das, dass weiss nämlich ein Buch Namens Tafelwerk zu erklären), und dass es rund 3,14 is. Und für die Sachen für die man keine elektrischen oder mechanischen Rechenmaschinen benötigt, reicht es eine Angabe wie Wurzel 7 Pi (wers genau will) oder für Pi einfach 3,14 zu nehmen (wenn man eher eine richtige Zahl lesen will).