Author Topic: Suche Anfänger-Hilfe für alle Spezies  (Read 9539 times)

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Suche Anfänger-Hilfe für alle Spezies
« on: 19.Jun.2013, 21:40 »
Hey Leute!

Ich unterrichte an der Arbeit derzeit einmal pro Woche SC2-Multiplayer in einem Workshop.
Nächste Woche stehen Baufolgen auf dem Plan. Für Terra bekomme ich ja noch ein paar zusammen, aber für Toss und Zerg wird es eng. Und wenn sonst noch einer eine gute Idee für eine Terra-BO hat, dann auch immer her damit.

Kriterien:
- Sie müssen in Bronze spielbar sein, also nicht von Timing, Scouting oder Micro abhängen.
- Sie sollten defensiv wie offensiv funktionieren
- Es sollten keine Allins sein (Kein 4Gate oder so etwas, ich will denen anständig spielen beibringen)

Könnt ihr mir helfen?
« Last Edit: 10.Jul.2013, 10:46 by Neiki »
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline funkiwi

  • Member
  • Stallknecht
  • *
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #1 on: 20.Jun.2013, 08:25 »
Also grundsätzlich kann ich dir helfen und dir nen paar Zerg BO's geben. Allerdings der Punkt "Ohne Timings" - meinst du sowas wie Timing attacks?
Weil sowas wie, nimm bei Minute 6:00 die 3. Hatch wären schon wichtige Infos irgendwie ;)

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #2 on: 20.Jun.2013, 08:40 »
Wäre cool, wenn du hier was reinstellen könntest.

Mit ohne Timings meine ich, keine Strats, die vom Timing abhängen, also nicht irgendwas, das bei 8 Min funktioniert, bei 9 Min aber nicht mehr. Spieler in Bronze sind langsamer und alle Timings verzögern sich stark, das kann niemand mit einrechnen. Auch "Bei 6 Min die Dritte nehmen" dafür ist oft kein Geld da, und bei risikoreichen BOs ohne Micro zum Verteidigen bekommt man in Bronze generell immer auf die Nase.

Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline funkiwi

  • Member
  • Stallknecht
  • *
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #3 on: 22.Jun.2013, 19:52 »
Zerg 1v1 - Sicherer Pool, ordentliches Macro.

Hier wird versucht, auch schnell spielende Gegner parolo bieten zu können ohne sehr Greedy zu sein. Deswegen eröffnen wir das Spiel mit einem relativ frühen Pool, Hatch und dann Gas. Genauer gesagt folgendes:
bis 9 / 10 Dronen bauen, dann den Overlord.
Bis 14 / 18 Dronen bauen. 200 Mineralien ansparen und den Pool setzen. Dronen bauen, bis man bei 16 / 18 ist, dann die Hatch an der Natural nehmen. Eine Drone nachbauen, dann einen Overlord. Jetzt sollte man ein Gas nehmen und auch 3 Dronen reinsetzen. Sobald man 100 Gas hat, muss das Speedupgrade für die Zerglinge erfolgen.
Sobald der Pool fertig ist, werden dort Queens gebaut. Die erste Queen macht einen Larva Inject und geht dann zur Expansion, während eine Queen nachgebaut wird, die dann in der Main bleibt.

Von hier aus gesehen sollte man erstmal zusehen das beide Naturals gut besetzt sind. Bei Zerg spricht man vonm 22 Dronen PRO Miningstation. 6 Für das Gas, 16 für die Mineralien.
Dies sollte man für beide Bases machen. Während das geschieht, muss geschaut werden was der Gegner macht. Dafür kann man entweder die Speedlinge benutzen, oder einen Overlord opfern um in die Main des Gegner zu fliegen um zu gucken was dieser macht.

Hat man bei beiden Bases die Auslastung erreicht, sollte man die 3. Basis nehmen und diese ebenfalls gut ausstatten.

ZvZ: Linge / Banelinge Kombination. Mit Upgrades. Hier dabei aufpassen, das man versucht nicht die Linge geklumpt zu lassen (Lieber darauf Fokussieren beim Kämpfen und andere Dinge vernachlässigen - Gut ist auch die Linge in mehrere Gruppen aufzuteilen.

ZvP: Im ZvP empfiehlt es sich mit einer Roach / Hydra Kombination. Sollte der Gegner auf Kolosse gehen muss man einen Spire bauen um mit Corruptern diese zu negieren.

ZvT:
BIO-Play: Linge / Banelinge / Mutalisken. Diese Kombination hat sich seit jeher gegen BIO spielende Terraner bewährt. Sollte sich das Spiel hinziehen, sollte man versuchen auf Ultralisken zu kommen.

Mech-Play: Roach / Swarmhost / Hydra / Ultralisk, wobeo die Roaches durch den Swarmhost ersetzt werden und später Ultralisken hinzugefügt werden sollten.

----

Reicht dir sowas?
Bei Bedarf kann ich auch grob ein Replay nachspielen um dies zu zeigen.

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #4 on: 22.Jun.2013, 22:52 »
Danke, das ist schon so ziemlich das, wonach ich suche. Wenn ich sowas jetzt noch für Toss bekommen könnte ... einfache Auflistung tut's auch (9 Pylon, 14 Gate, 14 Gas usw.)
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline funkiwi

  • Member
  • Stallknecht
  • *
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #5 on: 26.Jun.2013, 09:57 »
PvX:

Ein sichereres Opening im Anfängerbereich ist der 4 Gate Expand (Wird im hohen Bereich aber nicht gespielt, wir wollen aber bei den kleinen ja sicher sein).

9 / 10 Pylon
13 / 18 Gateway --> Probe zum Scouten schicken!
15 / 18 Doppelgas
16 / 18 Pylon

Wenn das Gateway fertig ist, bauen wir den Cybernetic Core + Zealot.
Jetzt werden weiter Probes gebaut und nicht die Pylons vergessen!

Ist der Core fertig, wird direkt das Warpgate Upgrade erforscht. In der Zeit wo dies erforscht wird, adden wir 3 weitere Gates um auf 4 Stück zu kommen.
Die Energie des Nexus kann genutzt werden um das Upgrade zu beschleunigen. Wir sollten ca. bei 22 Probes sein (16 Mineralen, 6 Gas).

Sind die Warpgates fertig holt man sich einen guten mix aus Stalker / Zealot / Sentry ( 2-3 Sentries solltenr reichen).
Wenn man sieht das der Gegner zu sehr macrolastig spielt, kann man versuchen ihn unter Druck zu setzen. Wenn nicht sollte man trotzdem relativ sicher sein.

Nach ein paar Units sollte man sich 400 Mineralien ansparen und einen Nexus an die Natural setzen und weiter Probes bauen. Bei Protoss sollte man schon 30 Probes pro base haben (~26 / 28) tuns aber auch.

Jetzt kommt das followup ganz nach dem Gegner. Ein Robotics Bay is sicher nicht verkehrt, da der Observer eine Super Scout Unit ist!

---------

geht das klar? :D

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #6 on: 26.Jun.2013, 11:38 »
Danke dir für die Mühe!
Musste aber bereits improvisieren und mir meine Builds woanders besorgen. Training war gestern.
Nächste Woche geht's dann im Micro.
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline funkiwi

  • Member
  • Stallknecht
  • *
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #7 on: 26.Jun.2013, 11:42 »
Da kann ich dir Micro Tournament von MorroW empfehlen. Das Ding ist echt super!

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #8 on: 26.Jun.2013, 13:02 »
Kiwi hast du Samstag oder Sonntag vielleicht ein paar Stunden Zeit?
Ich würde gerne die grundlegendsten Micro-Szenarien als Video vorbereiten. Dazu brauch ich aber einen zweiten, der den Gegner spielt.
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline funkiwi

  • Member
  • Stallknecht
  • *
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #9 on: 26.Jun.2013, 14:17 »
Joa lässt sich einrichten. Samstags bin ich auf jeden Fall so zwischen 09:00 - 15:00 da, bei dem anderen muss ich mir die Zeit freischaufeln

Offline nK)FallouT

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
  • _...ThE.OvErMinD.... _.Is.WaTchInG.YoU..
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #10 on: 27.Jun.2013, 07:14 »
Joa lässt sich einrichten. Samstags bin ich auf jeden Fall so zwischen 09:00 - 15:00 da, bei dem anderen muss ich mir die Zeit freischaufeln

Lass dich aber nicht so vorführen wie ich mich damals!
Verewigt in einem VOD von Neiki als ober nap  :'( (Ravenrush...)
« Last Edit: 27.Jun.2013, 07:15 by nK)FallouT »


ThE WeaK MusT DiE !

             NO
        REMORSE

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #11 on: 27.Jun.2013, 07:39 »
Lol falli.  :clown:
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-BOs für alle Spezies
« Reply #12 on: 29.Jun.2013, 08:52 »
Ich würd gern so gegen 11 uhr anfangen, wenn's dir passt.
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline Neiki

  • Member
  • Ritter
  • ****
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-Hilfe für alle Spezies
« Reply #13 on: 10.Jul.2013, 10:52 »
So, nächste Woche steht "Verteidigen und Überleben" auf dem Plan.

Auch dabei könnte ich wieder etwas Hilfe gebrauchen.

Zum einen stellt sich mir die Frage, kennt jemand für so etwas gute Trainingsmethoden oder Arcade-Maps?

Zum anderen könnt ihr mir helfen, eine Liste der gängigsten Tipps und Tricks diesbezüglich zusammenzustellen.
Ich suche einfache, aber nicht zwingend offensichtliche Sachen, Sachen, die ihr auch irgendwann mal lernen musstet.
Ein paar Beispiele:
- Erst den Transporter killen, dann die Einheiten
- Wallin
- Bunker reparieren
- Force Fields auf der Rampe halten den Gegner vom Hals
- Kanonen hinter anderen Gebäuden bauen, nicht davor
- Oben auf der Rampe kämpfen
- Breit und im Halbkreis aufstellen
und so weiter

Könnt ihr mir da helfen? Auch speziell für Zerg fällt mir nicht besonders viel ein.
« Last Edit: 10.Jul.2013, 10:53 by Neiki »
Without the manpower or the firepower we'll be dead in the water.

Offline nK)FallouT

  • Member
  • Adelsmann
  • *****
  • _...ThE.OvErMinD.... _.Is.WaTchInG.YoU..
    • View Profile
Re: Suche Anfänger-Hilfe für alle Spezies
« Reply #14 on: 10.Jul.2013, 12:51 »
Drohnen Rechtsklick auf Queen, Roach, Sunk zum Deffen gg melee units
« Last Edit: 10.Jul.2013, 12:51 by nK)FallouT »


ThE WeaK MusT DiE !

             NO
        REMORSE